Pain Paillasse

074

Teig: 1000g Weizenmehl Type 480 700ml Wasser kalt 20g Salz 10g frisch Hefe 1730g Gesamt

 

Hefe in Wasser auflösen und alle Zutaten zu einem Teig mischen.

Darauf achten das der Teig sehr intensiv geknetet wird.

009

Den fertigen Teig nun in eine geölte Schüssel geben abdecken und ab damit in den Kühlschrank (20h bei 4 – 6°C).

Darauf achten das man eine große Schüssel wählt da sich das Volumen circa verdoppelt.

Den Teig am nächsten Tag aus dem Kühlschrank nehmen und circa 1,5h bei Raumtemperatur stehen lassen.

016 Dann den Teig auf einen bemehlten Tisch geben und in vier gleich große Stücke teilen.

048

Nun kann man die Teiglinge mit Rosmarin, groben Salz, Parmesan oder was das Herz begehrt bestreuen.

Die Teiglinge in sich drehen und auf ein Backblech setzen.

045

057

Nach einer Garzeit von 15 min bei 240°C 25 min. backen.

085

Was gibt es schöneres wenn sooooo herzhaft zugebissen wird!


Cool, wieder ein neues Rezept das du nachbacken kannst.

Großartig.

Wenn du mehr haben möchtest, kannst du dir hier noch den kostenlosen Backen leicht gemacht Kurs reinziehen.


Deine Daten sind bei mir absolut sicher. Jederzeit abbestellbar. Kein Spam.

4 Kommentare, sei der nächste!

  1. Hallo Jürgen
    danke für dieses tolle Rezept.
    Hab deine Pain Paillasse heute gebacken und sie schmecken einfach nur hmmmmmmmmmmmm himmlisch.
    liebe Grüße aus Graz
    Ruth

    1. Danke drüber freu ich mich natürlich.
      Du solltest dieses Rezept mal mit getrocknete Tomaten probieren. Oder mit Oliven hmmmm ein Traum. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*